DIE POLIZEILICHE UEBERWACHUNG DER GESCHWINDIGKEIT. FRONT-FOTO ZUR IDENTIFIZIERUNG DES FAHRZEUGLENKERS BEIM MOBILEN RADAREINSATZ AUF DER AUTOBAHN (AB)

BESCHRIEBEN WIRD EIN VERFAHREN DER POLIZEILICHEN GESCHWINDIGKEITSUEBERWACHUNG DURCH RADARWAGEN UND ZWEIT- ODER FRONTKAMERA, DAS BEIM ABSTANDSMESSEN VON AUTOBAHNBRUECKEN ANWENDUNG FINDET. NACH DER EROERTERUNG DER PROBLEME DIESES AUSLOESEVERFAHRENS UND IHRER LOESUNGEN - VERANSCHAULICHT DURCH FOTOS UND GRAPHISCHE DARSTELLUNGEN -, KOMMT DER BERICHT ZU DER FESTSTELLUNG, DASS MIT HILFE DIESER ANLAGE EINE UEBERZEUGENDE UND SICHERE BEWEISFUEHRUNG ERMOEGLICHT WIRD.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301171
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:09AM