ARBEITEN ZUM THEMA "SICHERHEIT DER ZWEIRADFAHRER"

DEN 1977 UNTERNOMMENEN BEMUEHUNGEN ZUM SCHUTZ DER ZWEIRADFAHRER LIEGEN FOLGENDE ARBEITEN ZUGRUNDE: ANALYSE VON UNFAELLEN MIT ZWEIRADFAHRERN; MEDIZINISCHE UNTERSUCHUNGEN UEBER KOPFVERLETZUNGEN BEI LENKERN VON ZWEIRAEDERN; ENTWICKLUNG EINES GUETEZEICHENS FUER SCHUTZHELME FUER MOTORFAHRRAD- UND MOTORRADFAHRER. DIE ERGEBNISSE ZEIGEN, DASS SCHAEDELFRAKTUREN BEIM AUFPRALL DES KOPFES BEREITS AUS GESCHWINDIGKEITEN VON 16 BIS 20 KM/H ENTSTEHEN KOENNEN. SCHUTZHELME SIND DESHALB SCHON BEI KLEINEREN GESCHWINDIGKEITEN ZU EMPFEHLEN. IM WEITEREN VERLAUF DER ARBEIT WIRD DIE SCHUTZFUNKTION DER VERSCHIEDENEN HELMARTEN DISKUTIERT. ABSCHLIESSEND WIRD DIE ENTWICKLUNG EINES GUETEZEICHENS FUER SCHUTZHELME BESCHRIEBEN. DIE ANFORDERUNGEN AN HELME WIE SCHOCKABSORPTION, DURCHDRINGFESTIGKEIT, SEITENSTEIFIGKEIT, KINNBAND, INNENAUSSTATTUNG UND VISIERE WERDEN EROERTERT.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301080
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:07AM