LANGZEITERGEBNISSE NACH KONSERVATIVER BEHANDLUNG VON HUEFTPFANNENBRUECHEN

ES WIRD UEBER LANGZEITERGEBNISSE NACH KONSERVATIVER BEHANDLUNG VON 27 HUEFTPFANNENBRUECHEN (GROSSENTEILS VERKEHRSUNFAELLE) BERICHTET UND DIE FUNKTIONELLEN RESULTATE MIT DENEN ANDERER AUTOREN VERGLICHEN. DIE BEDEUTUNG DER FRAKTURFORM UND DES PRIMAEREN DISLOKATIONSGRADES FUER DIE PROGNOSTISCHE BEURTEILUNG WIRD HERVORGEHOBEN UND EBENSO DIE TATSACHE UNTERSTRICHEN, DASS FRAKTUREN MIT STUFENBILDUNG IM BEREICH DES PFANNENDACHES INFOLGE SCHWERER REPONIERBARKEIT UND HOHER ARTHROSERATE FUER DIE KONSERVATIVE BEHANDLUNG UNGEEIGNET SIND. IN ALLEN ANDEREN FAELLEN KANN AUCH MIT KONSERVATIVEN MASSNAHMEN EIN GUTES ERGEBNIS ERZIELT WERDEN. (A)

  • Availability:
  • Authors:
    • MARTINEK, H
    • EGKHER, E
    • FASOL, P
  • Publication Date: 1978-1

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 1-5
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301066
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:07AM