NEUE MESSVERFAHREN FUER DEN KRAFTSTOFFVERBRAUCH VON PKW

ZWEI NEUE MESSVERFAHREN, DIE GEGENUEBER DEN BISHERIGEN "NORMVERBRAEUCHEN" REALISTISCHERE VERBRAUCHSANGABEN LIEFERN SOLLEN, WERDEN VORGESTELLT. ZUM EINEN HANDELT ES SICH UM EIN VERFAHREN DER EUROPAEISCHEN WIRTSCHAFTSKOMMISSION (ECE): DIESES VERFAHREN GILT FUER PKW MIT OTTO- UND DIESELMOTOREN. DER KRAFTSTOFFVERBRAUCH IN 1/100 KM IST DURCH FOLGENDE PRUEFUNGEN ZU ERMITTELN: EINEM ZYKLUS, DER EINEN STADTVERKEHR NACHAHMT; EINE PRUEFUNG MIT KONSTANTER GESCHWINDIGKEIT VON 90 KM/H; EINE PRUEFUNG MIT KONSTANTER GESCHWINDIGKEIT VON 120 KM/H. DER VERBRAUCH IST AUS DER WAEHREND ZWEIER AUFEINANDERFOLGENDER ZYKLEN VERBRAUCHTEN KRAFTSTOFFMENGE ZU ERMITTELN. ALS NORMVERBRAUCH FUER STADTVERKEHR GILT DAS ARITHMETISCHE MITTEL VON 3 AUFEINANDERFOLGENDEN MESSUNGEN. FUER DIE ERMITTLUNG DES KRAFTSTOFFVERBRAUCHS BEI KONSTANTER GESCHWINDIGKEIT SIND VIER MESSUNGEN DURCHZUFUEHREN, JEWEILS ZWEI OBERHALB UND ZWEI UNTERHALB DER GEFORDERTEN BEZUGSGESCHWINDIGKEIT. - BEI DEM USA-VERFAHREN BERECHNET SICH DER KRAFTSTOFFVERBRAUCH EINES PKW AUS DEM KRAFTSTOFFVERBRAUCH NACH STADTFAHRT-ZYKLUS (MULTIPLIZIERT MIT 0,55) ZUZUEGLICH DEM KRAFTSTOFFVERBRAUCH NACH UEBERLANDFAHRT-ZYKLUS (MULTIPLIZIERT MIT 0,45). DIE FUER ALLE NEUEN USA-PKW GEMITTELTEN KRAFTSTOFF-VERBRAUCHSKENNWERTE NACH DIESEM PRUEFVERFAHREN BETRUGEN IM JAHRE 1975 15,6 1/100 KM UND IM JAHRE 1977 12,36 1/100 KM. DIE GRENZWERTE, DIE BIS ZUM JAHRE 1985 EINZUHALTEN SIND, SIND TABELLARISCH DARGESTELLT.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01301057
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:06AM