THEORETISCHE UND EXPERIMENTELLE ERGEBNISSE ZUR QUERDYNAMIK BEI DER AUTOMATISCHEN FAHRZEUGFUEHRUNG

DIE DARGESTELLTEN UEBERLEGUNGEN UND ERGEBNISSE BEZIEHEN SICH AUF DIE ARBEITEN ZUR AUTOMATISCHEN FUEHRUNG EINES LASTKRAFTWAGENS, SIE GELTEN JEDOCH AUCH FUER ANDERE FAHRZEUGE. IM ANSCHLUSS AN DIE MATHEMATISCHE FORMULIERUNG VON FAHRZEUG UND LENKSTELLER WERDEN LENKREGLER BESPROCHEN. AN THEORETISCHE UEBERLEGUNGEN ZUR KURVENFAHRT SCHLIESST SICH EIN ABSCHNITT UEBER DIE ANWENDUNG DER THEORIE AUF GERADEAUS- UND KURVENFAHRT AN; SCHLIESSLICH WIRD DIE KURVENFAHRT BEI DER VERWENDUNG EINER DRITTEN ABWEICHUNG BESPROCHEN. DIE UNTERSUCHUNGEN MIT LENKREGLERN HABEN GEZEIGT, DASS SOWOHL REGLER, DIE ZWEI ABWEICHUNGEN, ALS AUCH SOLCHE, DIE EINE ABWEICHUNG UND ZWEI ABLEITUNGEN VERARBEITEN, IN NAHEZU ALLEN FAHRSITUATIONEN EIN GUTES SYSTEMVERHALTEN AUFWEISEN. VORAUSSETZUNG DAZU IST ALLERDINGS EINE GEEIGNETE WAHL DER REGLERKOEFFIZIENTEN, DEREN ERMITTLUNG NICHT SEHR SCHWIERIG IST. SOBALD SICHERGESTELLT IST, DASS SIMULATION UND REALITAET GENUEGEND GUT UEBEREINSTIMMEN, KOENNEN OPTIMIERUNGSRECHNUNGEN DURCHGEFUEHRT WERDEN, DEREN ERGEBNISSE DIREKT AUF DAS FAHRZEUG UEBERTRAGBAR SIND. DAMIT LASSEN SICH UMFANGREICHE FAHRVERSUCHE EINSPAREN. WEITERE VERBESSERUNGEN DER BESTEHENDEN FAHRZEUG-LENKREGLERSYSTEME LASSEN SICH DURCH EIN SYSTEM ERREICHEN, DAS DREI ABWEICHUNGEN VERARBEITET UND DAMIT DIE KRUEMMUNG DER MOMENTAN BEFAHRENEN BAHNKURVE ZUR REGELUNG VERWENDET.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 303-6
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01300831
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:00AM