FUNKTION UND LEISTUNG DES AUTOMATISCHEN RUECKHALTESYSTEMS VON VW

PERFORMANCE OF THE VW AUTOMATIC RESTRAINT SYSTEM

DAS PASSIVE SICHERHEITSGURT/KNIEPOLSTER-RUECKHALTESYSTEM VON VW (VWRA) WIE ES BEIM "GOLF" BESTEHT, WIRD ZUNAECHST IN SEINEN TECHNISCHEN EINZELHEITEN BESCHRIEBEN: DER SICHERHEITSGURT MIT DEM SCHLIESS-RETRAKTOR FUER DEN NOTFALL, DIE KONSTRUKTION DES SITZES, DAS KNIEPOLSTER UND DIE ANKERPUNKTE AN DER TUER. ERGEBNISSE DES SYSTEMS IN UNFALL-SIMULATIONS-TESTS WERDEN BESCHRIEBEN, EBENSO DIE (SEHR GUENSTIGE) KONSUMENTENREAKTION. SEIT DER EINFUEHRUNG DES SYSTEMS IN DEN USA WURDEN 60 EINSCHLAEGIGE UNFAELLE AUFGENOMMEN. DAS SYSTEM WIRD ZUSAMMENFASSEND ALS GANGBARE ALTERNATIVE ZU DEM UEBLICHEN 3-PUNKT-SICHERHEITSGURT ANGESEHEN. ES BIETET BEI FRONTALKOLLISIONEN UND BEI HOHER BENUTZUNGSHAEUFIGKEIT DEUTLICHE VORTEILE. AN DER WEITERENTWICKLUNG WIRD GEARBEITET.

  • Authors:
    • SEIFFERT, U W
  • Publication Date: 1977

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01300820
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 8:00AM