ENTWICKLUNG UND ERPROBUNG EINES SCHWINGUNGSMESSGERAETES FUER DEN EINSATZ IM KRAFTFAHRZEUG

ES WERDEN DIE ENTWICKLUNG UND ERPROBUNG EINES SCHWINGUNGSMESSGERAETES FUER DEN EINSATZ IM KRAFTFAHRZEUG BEHANDELT. WAEHREND DER ERPROBUNGSPHASEN UND DER ERSTEN ANSCHLIESSENDEN EINSAETZE FUER KONKRETE AUFGABEN KONNTEN DIE EIGNUNG UND DIE EINWANDFREIE FUNKTION DES GERAETES NACHGEWIESEN WERDEN. ALS BESONDERS VORTEILHAFT WURDEN VON DEN ANWENDERN DIE STROMVERSORGUNG AUS DEM BORDNETZ DES KRAFTFAHRZEUGS UND DIE EINFACHE STATISTISCHE KALIBRIERMOEGLICHKEIT EINGESCHAETZT. DER EINSATZ DES GERAETES ERFOLGTE BISHER VORWIEGEND BEI SCHWINGUNGSMESSUNGEN IM PKW UND LKW, UND ZWAR SOWOHL AUF STRASSEN MIT UNTERSCHIEDLICHEM FAHRBAHNBELAG ALS AUCH IM GELAENDE. EIN WEITERES ANWENDUNGSGEBIET ERGAB SICH IN VERBINDUNG MIT EINEM ANALOGRECHNER.

  • Availability:
  • Authors:
    • SCHOENE, H
    • JUNGHANS, C
    • JURK, R
  • Publication Date: 1977-8

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01300786
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 7:59AM