NICHTROSTENDE STAEHLE - EIGENSCHAFTEN UND VERARBEITUNG

NICHTROSTENDE STAEHLE MIT EINEM CHROMGEHALT VON MINDESTENS 12 % WERDEN IM BAUWESEN IN VIER VERSCHIEDENEN SORTEN MIT 16,5 % BIS 18,5 % CR-ANTEIL SOWIE ZUSAETZEN VON NICKEL UND MOLYBDAEN VERWENDET. ES WERDEN DIE CHEMISCHE ZUSAMMENSETZUNG SOWIE MECHANISCHEN EIGENSCHAFTEN ANGEGEBEN SOWIE GESICHTSPUNKTE FUER DIE AUSWAHL DER STAEHLE BEHANDELT. DA DIE ZUSAETZE DIE VERARBEITUNGSEIGENSCHAFTEN VERAENDERN, WERDEN VERARBEITUNGSHINWEISE GEGEBEN, SO Z.B. FUER SPANLOSE UMFORMUNG, ZERSPANBARKEIT, VERSCHWEISSEN UND FUER DIE OBERFLAECHENBEHANDLUNG BEI UND NACH DER MONTAGE. (A*).

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01300666
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 7:56AM