SCHAEDEN AN SCHWEISSVERBINDUNGEN

ES WERDEN 14 SCHADENSBEISPIELE BESCHRIEBEN UND ANALYSIERT, BEI DENEN DER GRUND FUER DAS VERSAGEN DER SCHWEISSVERBINDUNG VORWIEGEND AUF EINE DER FOLGENDEN URSACHENGRUPPEN ZURUECKGEFUEHRT WERDEN KANN: A) KONSTRUKTIONSFEHLER, B) WERKSTOFFEHLER, C) FERTIGUNGSFEHLER UND D) ANWENDUNGSFEHLER. ALLE BEISPIELE WERDEN DURCH AUFNAHMEN DER BRUCHSTELLEN SOWIE ZUM TEIL AUCH DURCH FOTOS VON SCHLIFFEN ERGAENZT. DER AUFSATZ SOLL DAZU DIENEN, DURCH AUFZEIGUNG VON TYPISCHEN SCHADENSFAELLEN AEHNLICHE FEHLER VON VORNHEREIN ZU VERMEIDEN. (A*).

  • Authors:
    • KURZ, R
  • Publication Date: 1973

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 48-52
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01300656
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 7:56AM