DER SPANNUNGS- UND VERFORMUNGSZUSTAND ZENTRISCH BELASTETER ELASTOMERLAGER. THEORETISCHE UND EXPERIMENTELLE UNTERSUCHUNGEN UNTER BERUECKSICHTIGUNG DER QUERDEHNUNGSBEHINDERUNG IN DEN KONTAKTFLAECHEN

DIE BERECHNUNG SOLCHER LAGER IST BISHER MEIST NUR NACH EMPIRISCHEN NAEHERUNGSFORMELN VORGENOMMEN WORDEN. UNTER DER ANNAHME DER SPEZIFISCHEN VERFORMUNGSEIGENSCHAFTEN VON ELASTOMEREN WURDE NUNMEHR MIT HILFE DER ELASTIZITAETSGESETZE FUER INKOMPRESSIBLE WERKSTOFFE MIT GROSSEN VERFORMUNGEN EIN DEN VERFORMUNGSZUSTAND BESCHREIBENDES SYSTEM DREIER GEKOPPELTER, NICHT LINEARER PARTIELLER GLEICHUNGEN ABGELEITET. DER SPANNUNGS- UND VERFORMUNGSZUSTAND WURDE FUR VERSCHIEDENE RANDBEDINGUNGEN (VERAENDERLICHE QUERDEHNUNGSBEHINDERUNG IN DEN KONTAKTFLAECHEN) AUS DEN VORGENANNTEN DIFFERENTIALGLEICHUNGEN ITERATIV NACH DEM DIFFERENZENVERFAHREN NUMERISCH ERMITTELT. DIE RECHNERISCHEN VERFORMUNGSWERTE STIMMTEN GUT UEBEREIN MIT DEN EINSCHLAEGIGEN MESSWERTEN MEHRERER VERSUCHSREIHEN MIT UNTERSCHIEDLICHEN KONTAKTFLAECHENSTRUKTUREN. FUER DIE PRAXIS WERDEN BERECHNUNGS- UND KONSTRUKTIONSHINWEISE GEGEBEN. (A*).

  • Corporate Authors:

    TECHNISCHE UNIVERSITAET BERLIN, FACHBEREICH FUER BAUINGENIEUR- UND VERMESSUNGSWESEN

    STRASSE DES 17. JUNI 135
    BERLIN,   DEUTSCHLAND BR  D-1000
  • Authors:
    • FLOHRER, M
  • Publication Date: 1973-2-1

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 342S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01300639
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 7:55AM