MOEGLICHST INNEN GROESSER ALS AUSSEN - MIT DEM STADTBAHNWAGEN DER BREMER STRASSENBAHN AG IN DIE ZUKUNFT

DER BREMER STADTBAHNWAGEN ZEIGT EINE BESONDERS FUER DIESE ART GROSSSTAEDTE ENTWICKELTE KONZEPTION, DIE KEINE U-BAHN BAUEN, DAS FAHRZEUG ABER OPTIMAL EINEM U-BAHN-WAGEN IN DER BENUTZUNG AEHNLICH FUER DEN FAHRGAST ANBIETEN WOLLEN. EIN 4ACHSIGER GELENKTRIEBWAGEN - GEGEBENENFALLS MIT GELENKBEIWAGEN - WURDE IN FAHRVERHALTEN UND IN DER FUNKTION SORGFAELTIG DURCHKONSTRUIERT. ER IST GEEIGNET FUER ENGSTE KURVEN, HAT WENIG WAGENAUSSCHLAG, GERINGSTEN VERSCHLEISS, BIETET SICHERHEIT, KOMFORT UND HOHE SITZPLATZZAHL. DIE TECHNISCHEN EINZELHEITEN, Z.B. DIE BENUTZUNG DER LUFTFEDERUNG U.A. WERDEN BEGRUENDET UND EINGEHEND BESCHRIEBEN. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 320-6
  • Monograph Title: GESETZLICHE FEIERTAGE UND VERKEHR
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01300594
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 7:54AM