VERHUETUNG VON ZWEIRADUNFAELLEN IN DER DUNKELHEIT

AUS DEN DARGESTELLTEN STATISTIKEN UEBER DAS VERKEHRSUNFALLGESCHEHEN IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND UND ANDEREN EUROPAEISCHEN LAENDERN ERGIBT SICH DIE BESONDERE GEFAEHRDUNG DER ZWEIRADFAHRER, UND DIES HAUPTSAECHLICH WAEHREND DAEMMERUNG UND DUNKELHEIT; AM MEISTEN GEFAEHRDET SIND ZWEIRADFAHRER IM ALTER UNTER 15 JAHREN. ZUR UNFALLVERHUETUNG WURDEN VERSUCHE MIT FAHRRAEDERN, MOFAS UND MOTORRAEDERN DURCHGEFUEHRT, WOBEI JE EIN ZWEIRAD ZUSAETZLICH MIT REFLEKTIERENDEN REIFEN AUSGESTATTET WAR; BEI DEN FAHRRAEDERN GAB ES AUSSERDEM EINES MIT GELBEN SEITENREFLEKTOREN. BEI DEN 3 VERSUCHEN, DURCH DIE DIE SICHTBARKEIT DES ZWEIRADES AUF ENTFERNUNG, BEIM UEBERQUEREN EINER KREUZUNG UND BEIM LINKSABBIEGEN GETESTET WURDE, WAREN DIE MIT REFLEKTIERENDEN REIFEN AUSGESTATTETEN RAEDER AM BESTEN SICHTBAR. ZUR ERHOEHUNG DER VERKEHRSSICHERHEIT ERGIBT SICH DARAUS DIE FORDERUNG NACH DER AUSSTATTUNG ALLER NEUEN ZWEIRAEDER MIT REFLEKTIERENDEN REIFEN UND EINER UMRUESTUNG DER ALTEN. DER VERSUCHSVERLAUF IST IM ANHANG ANHAND VON BILDERN ZU VERFOLGEN. (A).

  • Corporate Authors:

    INTERNATIONALES ZENTRUM FUER VERBRECHENS- UND VERKEHRSUNFALLVERHUETUNG (IZVV)

    FELDKAMP 4
    MUENSTER,   DEUTSCHLAND BR  D-4400
  • Authors:
    • -
  • Publication Date: 1977-3

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 24S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01300565
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 7:54AM