UNFALLRELEVANTE FAHRMANOEVER

IN DEN EINZELNEN ABSCHNITTEN WIRD DURCH UNTERSCHIEDLICHE FRAGESTELLUNGEN GEKLAERT, WELCHE FAHRMANOEVER WAEHREND EINES UNFALLABLAUFES VOM FAHRER AUSGEFUEHRT WORDEN SIND, UND WEITGEHEND WIRD DER VERSUCH GEMACHT, AUCH DIE URSAECHLICHKEIT VON FAHRMANOEVERN AM UNFALLABLAUF ZU BESTIMMEN. DIE AUFGEZEIGTE METHODE, DEN UNFALLABLAUF VOR DER EIGENTLICHEN KOLLISION IN 3 PHASEN ZU BETRACHTEN, BIETET DIE MOEGLICHKEIT EINER DIFFERENZIERTEN BESCHREIBUNG BZW. SCHEMATISIERUNG. EIN VERGLEICH DER IN DEN HEUTIGEN UND DEN VORGESCHLAGENEN TESTMETHODEN DER RSV VERWENDETEN FAHRMANOEVER MIT DEN AUS DEN UNFALLUNTERLAGEN HERVORGEHENDEN, ZEIGT EINE PRINZIPIELLE UEBEREINSTIMMUNG. ALLERDINGS WIRD BEI DEN TESTVERFAHREN IN DER REGEL NUR EIN FAHRMANOEVER GETESTET. DIE KOMBINATION VON TESTVERFAHREN BZW. EINZELNER FAHRMANOEVER ZU EINEM UNFALLNAHEN TESTPROGRAMM WAERE ANZUREGEN. EINE ADAEQUATE LOESUNG WIRD ANGEBOTEN. DURCH NACHFAHRVERSUCHE CHARAKTERISTISCHER UNFALLABLAEUFE WAERE GROESSTE ANGLEICHUNG VON VERSUCH UND REALEM UNFALL ERZIELT. EIN WEITERER VORTEIL DIESER VERSUCHE LAEGE IN DER BESTIMMUNG VON MESSDATEN WIE LENKWINKEL, LENKWINKELGESCHWINDIGKEIT, BREMSPUNKT U.A. MIT IHREN KONKRETEN WERTEN UND DEREN OPTIMIERUNG WAERE EINE KONSTRUKTIVE VERBESSERUNG DER AKTIVEN SICHERHEIT AM FAHRZEUG MOEGLICH.

  • Corporate Authors:

    TECHNISCHE UNIVERSITAET BERLIN, INSTITUT FUER LANDVERKEHRSMITTEL

    STRASSE DES 17. JUNI 135
    BERLIN,   DEUTSCHLAND BR  D-1000
  • Authors:
    • Schockenhoff, G
  • Publication Date: 1977-8

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 117S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01300563
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 7:54AM