BETRIEBSFESTIGKEITSPROGRAMM (GEMEINSCHAFTSVORHABEN)

SCHWINGFESTIGKEITS-UNTERSUCHUNG AN KREUZSTOESSEN MIT K-NAHT AUS DEM GRUNDWERKSTOFF STAHL ST 37: FUER DIE IN NORMEN UND VORSCHRIFTEN AUFGEFUEHRTE TYP-VERBINDUNG DES KREUZSTOSSES MIT K-NAHT AUS DEM GRUNDWERKSTOFF STAHL ST 37 SIND DIE ERGEBNISSE AUS WOEHLER- UND BETRIEBSFESTIGKEITS-VERSUCHEN DURCH STATISTISCH BELEGTE WOEHLER- UND LEBENSDAUER-LINIEN DARGESTELLT. DIE UNTERSUCHUNGEN ERGAENZEN DIE VERFUEGBAREN UNTERLAGEN ZUR FESTSETZUNG DER ZULAESSIGEN SPANNUNGEN FUER DIE VERSCHIEDENARTIGEN SCHWEISSVERBINDUNGEN IN ABHAENGIGKEIT VON DER FORM DES BEANSPRUCHUNGSKOLLEKTIVS UND DER LASTSPIELZAHLFORDERUNG. EIN ZUSAMMENFASSENDER BERICHT NEUEREN DATUMS UEBER DAS GESAMTE EGKS-PROGRAMM LIEGT NOCH NICHT VOR. DER VORLIEGENDE BERICHT DES LBF IST LEDIGLICH ALS VERSUCHSBERICHT ZU WERTEN. (A)