LIEFERUNG VON TRANSPORTBETON MIT KUENSTLICHEN LUFTPOREN UND ERHAERTUNGSVERLAUF VON STRASSENBETON

DER ERSTE TEIL BEFASST SICH MIT DEN EINFLUESSEN AUF DIE LUFTPORENKENNWERTE, DIE DURCH DIE LIEFERUNG DES TRANSPORTBETONS BEDINGT SIND. UNTERSUCHT WURDEN DABEI JENE EINFLUSSGROESSEN, DIE TRANSPORTBETONTYPISCH SIND, D.H. VOM TRANSPORTBETONWERK HER BEEINFLUSSBAR SIND. ALS FUER DIE BEURTEILUNG DER FROST-TAUSALZBESTAENDIGKEIT KENNZEICHNENDE GROESSEN WURDEN HERANGEZOGEN: DER ABSTANDSFAKTOR NACH POWERS, DER GEHALT AN KUENSTLICHEN UND AN GROB-LUFTPOREN, DIE MITTLEREN WAHREN DURCHMESSER DER KUENSTLICHEN UND DER GROBEN LUFTPOREN, SOWIE DEREN ANZAHL JE CM MESSSTRECKE NACH DEM GEWAEHLTEN MESSVERFAHREN VON ROSIWAL. IM EINZELNEN WURDEN UNTERSUCHT: DIE AUSWIRKUNGEN DES TRANSPORTES, DIE EINFLUESSE DES "RUHENS" DES BETONS, DER MISCHZEIT, DER SCHWANKUNGEN DES WASSERGEHALTES IM BETON SOWIE EINE REIHE VON "WERKSBEDINGTEN EINFLUESSEN" AUF DIE GLEICHMAESSIGKEIT DER LUFTPORENBETON-PRODUKTION. DER ZWEITE TEIL HAT DEN ERHAERTUNGSVERLAUF VON STRASSENBETON ZUM THEMA. IN DER UNTERSUCHUNG WURDE DIE TEMPERATURABHAENGIGE ERHAERTUNG IN FAHRBAHNDECKE UND STAHLFORM FESTGESTELLT. DIE DARAUS ABGELEITETEN DIAGRAMME ERMOEGLICHEN ANNAEHERNDE VORAUSSAGEN UEBER DEN ERHAERTUNGSVERLAUF IN DER FAHRBAHNDECKE UND DAMIT DIE FESTLEGUNG DER VERKEHRSFREIGABE. BEI KURZEN PLATTEN KANN DIE VERKEHRSFREIGABE BEI NORMALEN TEMPERATURBEDINGUNGEN ZWISCHEN DEM 2. UND 5. TAG ERFOLGEN. (A).