DER ERSATZ DES MERKANTILEN MINDERWERTES

ALS MERKANTILER MINDERWERT (MMW) WIRD DIE PREISMINDERUNG BEIM VERKAUF EINES UNFALLFAHRZEUGES VERSTANDEN, DIE TROTZ EINWANDFREIER REPARATUR AUFSCHEINT. WANN UND IN WELCHEM AUSMASS EIN SOLCHER MINDERWERT EINTRITT UND EIN ENTSPRECHENDER ANSPRUCH AUF ERSATZ DIESES SCHADENS BESTEHT, WIRD BESPROCHEN. BAGATELLSCHAEDEN (Z.B. BLECHSCHAEDEN), DIE AUCH BEIM KAUF EINES NEUWAGENS TOLERIERBAR SIND, ZIEHEN KEINEN MMW NACH SICH. VERTEUERT SICH EINE SPAETERE REPARATUR DURCH EINEN FRUEHEREN SCHADEN, SO HAT DER FUER DEN ERSTEN SCHADEN ERSATZPFLICHTIGE DIE FOLGESCHAEDEN ZU VERGUETEN. ES KANN ABER AUCH VOM ZWEITEN SCHAEDIGER VOLLER ERSATZ VERLANGT WERDEN. (ET).

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 70-7
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01296685
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 6:01AM