AMATEURFOTOS ZUR REKONSTRUKTION VON UNFALLSITUATIONEN

EINE MOEGLICHKEIT DER BEWEISFUEHRUNG, DEREN BEDEUTUNG BISHER VIEL ZU WENIG BEACHTUNG FAND, STELLT DIE PHOTOGRAMMETRISCHE AUSWERTUNG VON FOTOGRAFIEN BEI VERKEHRSUNFAELLEN ODER ALS SONSTIGES BEWEISMITTEL IM GERICHTLICHEN VERFAHREN DAR. ES KOENNEN UNTER BESTIMMTEN VORAUSSETZUNGEN DEM BILDINHALT NICHT NUR INTERPRETATORISCHE, SONDERN AUCH METRISCHE AUSSAGEN ENTNOMMEN WERDEN, WIE DIE ZEICHNUNG EINES LAGEPLANS EINER UNFALLSTELLE ZU EINEM SPAETEREN ZEITPUNKT. FUER DIE PHOTOGRAMMETRISCHE AUSWERTBARKEIT VON AMATEURBILDERN MUESSEN ZU DIESEM ZWECKE ALLERDINGS EINIGE BEDINGUNGEN GESTELLT WERDEN. ZUR EINDEUTIGEN BESTIMMUNG DER LAGE DES OBJEKTS IM RAUM WERDEN ZUSAETZLICHE INFORMATIONEN BENOETIGT, UM DIE GROESSE DES OBJEKTS AUS DEM FOTO ERMITTELN ZU KOENNEN. HIERZU EIGNET SICH DIE METHODE DER EINBILDMESSUNG, WOBEI ES VON VORTEIL IST, DIE OBJEKTSKOORDINATEN DURCH EIN NUMERISCHES AUSWERTEVERFAHREN MITTELS COMPUTER ZU ERMITTELN. DIE DARSTELLUNG DES ABBILDUNGSVORGANGES HAENGT EINERSEITS VON DER ART UND QUALITAET DES AUFNAHMEGERAETS, VON DER VERZEICHNUNG DES ABBILDENDEN OBJEKTIVES AB, ANDERERSEITS ABER AUCH VOM TRAEGER DER FOTOGRAFISCHEN INFORMATION. ALLE DIESE EINFLUESSE STELLEN FEHLERQUELLEN DAR UND MUESSEN BEI DER BERECHNUNG BERUECKSICHTIGT WERDEN. (LT).

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 379-84
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01296646
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 6:01AM