DER ALKOHOLKRANKE IM STRASSENVERKEHR

DER BEGRIFF DES ALKOHOLKRANKEN IST DURCH MEDIZINISCH-SOZIOLOGISCHE KRITERIEN RELATIV SCHARF DEFINIERT. TYPISCHE FOLGEN DIESER ERKRANKUNG SIND SOMATISCHE SCHAEDEN HAUPTSAECHLICH AM ZENTRALEN UND PERIPHEREN NERVENSYSTEM. DURCH DIESE SCHAEDEN KOMMT ES SOWOHL IN DER TRINKPERIODE, ABER AUCH IN DEN ERSTEN MONATEN DER ABSTINENZ, ZU EINER ZUNAHME DES UNFALLRISIKOS. (A)

  • Authors:
    • LESCH, O M
  • Publication Date: 1977-11

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01296594
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 5:59AM