DER STANDORT DER PLASTISCHEN CHIRURGIE IN DER VERSORGUNG VON UNFALLVERLETZTEN

DIE PLASTISCHE CHIRURGIE HAT IN OESTERREICH EIN INTERNATIONAL ANERKANNTES HOHES NIVEAU ERREICHT. GERADE EIN TEILGEBIET DER PLASTISCHEN CHIRURGIE, DIE WIEDERHERSTELLENDE CHIRURGIE, HAT EINEN WESENTLICHEN ANTEIL AM FORTSCHRITT DER MODERNEN THERAPIE DER UNFALLVERLETZUNGEN. DURCH DIE STARKE ZUNAHME DER VERKEHRSUNFAELLE UND DIE DAMIT VERBUNDENEN VERLETZUNGEN IM BEREICH DES GESICHTES UND DER EXTREMITAETEN IST DIE BEDEUTUNG DIESES FACHES STAENDIG GESTIEGEN. MIT HILFE DER MODERNEN OPERATIVEN METHODEN KANN HEUTE FUER DIE UNFALLOPFER NEBEN EINER FUNKTIONELLEN WIEDERHERSTELLUNG AUCH NACH ENTSTELLENDEN VERLETZUNGEN EIN KOSMETISCH ZUFRIEDENSTELLENDES AUSSEHEN ERREICHT WERDEN. OPTIMALE RESULTATE KOENNEN IN DER REGEL NUR DURCH DEN FRUEHZEITIGEN EINSATZ DES PLASTISCHEN CHIRURGEN, NACH MOEGLICHKEIT SCHON ZUM ZEITPUNKT DER ERSTVERSORGUNG ERREICHT WERDEN. (A).

  • Authors:
    • DIRNBERGER, F
  • Publication Date: 1977-11

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01296559
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 5:58AM