STRASSENVERKEHRSZAEHLUNG 1975 AUF LANDSTRASSEN IM GESAMTEN BUNDESGEBIET DER REPUBLIK OESTERREICH

UEBERBLICK UEBER ENTWICKLUNG DES VERKEHRSVOLUMENS AUF OESTERREICHISCHEN LANDSTRASSEN SEIT 1970. DA FUER 1970 KEIN DTV ERMITTELT WURDE, WURDE AUF DER BASIS DER ZAEHLERGEBNISSE 1965 MITTELS DER GAUSSSCHEN METHODE DER KLEINSTEN QUADRATE ITERATIV DER DTV 1970 HOCHGERECHNET. EINE GEGENUEBERSTELLUNG DES DTV 1965, 1970 UND 1975 FUER JEDE ZAEHLSTELLE IN DEN EINZELNEN BUNDESLAENDERN WIRD IN TABELLE 1 GEBRACHT. IN WEITEREN TABELLEN WIRD DER DTV NACH EINZELNEN FAHRZEUGARTEN, FUER IN- UND AUSLAENDISCHE FAHRZEUGE SOWIE FUER SOMMER- UND WINTERHALBJAHR (SAISONALE SCHWANKUNGEN) ERSTELLT. IN DER LETZTEN TABELLE WERDEN DIE ABSOLUTEN ZAHLEN 1975 FUER SAEMTLICHE ZAEHLSTELLEN IN DER VERKEHRSSPITZE 15-19 UHR ANGEFUEHRT. (KFV/E).

  • Corporate Authors:

    OESTERREICHISCHES STATISTISCHES ZENTRALAMT

    ,    
  • Publication Date: 1977-5

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01296551
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 5:58AM