ENTWICKLUNG DES "PROBLEMORIENTIERTEN TRAININGS FUER ALKOHOLAUFFAELLIGE KRAFTFAHRER" UND ERSTE ERFAHRUNGEN BEI DER ANWENDUNG

ES WERDEN DIE THEORETISCHEN GRUNDLAGEN VERHALTENSTHERAPEUTISCHER TECHNIKEN WIE GRUPPENDYNAMISCHE TRAININGSFORMEN, GESPRAECHSTHERAPIE (DIREKTIVE UND NONDIREKTIVE GESPRAECHSFUEHRUNG IM GRUPPEN- UND EINZELGESPRAECH) SOWIE DIE SELBSTKONTROLLVERFAHREN BESPROCHEN. EIN TRAININGSPROGRAMM SOLL MIT MOEGLICHST GERINGEM AUFWAND AN ZEIT UND PERSONAL AUF MOEGLICHST BREITESTER BASIS EINSETZBAR SEIN. ES WURDE EIN SOLCHES TRAININGSPROGRAMM ENTWICKELT UND AN 25 INHAFTIERTEN MAENNLICHEN VERKEHRSSTRAFTAETERN, DIE WEGEN EINES UNFALLES IM ALKOHOLISIERTEN ZUSTAND INHAFTIERT WURDEN, PRAKTISCH ERPROBT. ES ENTHAELT 6 GRUPPENSITZUNGEN. THEMEN DER EINZELNEN SITZUNGEN SIND: 1. SELBSTEINSCHAETZUNG ALS AUTOFAHRER. 2. PRINZIP DES VORAUSDENKENDEN FAHRENS - GEFAHRENVERMEIDUNG. 3. KOERPERLICHE UND SEELISCHE VERFASSUNG BEIM AUTOFAHREN. 4. ALKOHOL UND AUTOFAHREN: EINFUEHRUNG IN DEN PROBLEMKREIS. 5. ANALYSE DER EIGENEN TRINK- UND FAHRGEWOHNHEITEN. EIN EINZELGESPRAECH ZU BEGINN UND NACH ABSCHLUSS DER GRUPPENARBEIT SOLL DAZU DIENEN, DEN EINZELNEN ZUR MITARBEIT ZU MOTIVIEREN, DIE PROBLEME JEDES TEILNEHMERS ZU KENNEN, UM DAMIT ANLEITUNGEN ZUR AENDERUNG DER PERSOENLICHEN FAHRGEWOHNHEITEN ZU GEBEN. EINE UEBERPRUEFUNG DER WIRKSAMKEIT DIESES KURSES ZEIGTE, DASS POSITIVE VORAUSSETZUNGEN FUER ERFOLGREICHE VERHALTENSAENDERUNGEN GEGEBEN SIND. (KFV/E)

  • Authors:
    • KLEBEL, E
    • MICHALKE, H
    • SCHMIDT, L
  • Publication Date: 1979-2

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01295737
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 5:10AM