DIE FOLGEN INDIVIDUELLER AUTONUTZUNG FUER GRUPPENSPEZIFISCHE HAUSHALTS- UND ZEITBUDGETS

DIE ZEIT, DIE FUER ARBEIT ZUM VERDIENST DER KOSTEN EINES PKW AUFGEWENDET WIRD, UEBERSTEIGT DIE ZEITLICHE BENUETZUNG DER MEISTEN NUTZERGRUPPEN UM VIELFACHES. DIE KFZ-KOSTEN BEI EINER DURCHSCHNITTLICHEN OESTERREICHISCHEN ARBEITERFAMILIE WERDEN NUR DURCH UEBERSTUNDEN ODER ZWEITERWERBSTAETIGE ERBRACHT. MIT ZUNEHMENDER MOTORISIERUNG SINKT DIE DURCHSCHNITTLICHE JAEHRLICHE FAHRLEISTUNG. DAS FAHRRAD ERBRINGT IM NAHVERKEHR DEN RELATIV GERINGSTEN, DER PKW DEN GROESSTEN, OEFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL (OHNE BERUECKSICHTIGUNG DER SOZIALEN KOSTEN) AEHNLICH GERINGE WIE FAHRRAD ODER SOGAR BESSERE WERTE DES ZEITKOSTENAUFWANDES. ES ERGEBEN SICH STARKE EINKOMMENSSCHICHTSPEZIFISCHE ZEITKOSTENBELASTUNGEN FUER ALLE VERKEHRSMITTEL. DASS TROTZ GROESSTER BELASTUNG DES ZEITBUDGETS BEI PKW-BENUETZUNG DIESE ALTERNATIVEN VERKEHRSMITTELN VORGEZOGEN WERDEN, LIEGT IN DER IRRATIONALITAET DES MENSCHLICHEN HANDELNS, IN DER MANGELNDEN KENNTNIS DES EIGENEN ZEITBUDGETS UND IN ANDEREN ALS ZEITLICHEN BEURTEILUNGSKRITERIEN, DENEN ZUFOLGE DER PKW DEN WUENSCHEN DER NUTZER AM BESTEN ZU ENTSPRECHEN SCHEINT. DARAUS LASSEN SICH FOLGENDE MASSNAHMEN ABLEITEN: BESSERE AUFKLAERUNG DER KONSUMENTEN, ERFORSCHUNG VON BEDUERFNISSEN UND ENTSCHEIDUNGSMOTIVE IM ZUSAMMENHANG MIT DER WAHL ALTERNATIVER VERKEHRSMITTEL, BEURTEILUNG DES ZEITBUDGETS BEI DER BEURTEILUNG NEUER VERKEHRSSYSTEME. (KFV/E).

  • Corporate Authors:

    INST. F. FINANZWISSENSCHAFT UND INFRASTRUKTURPOLITIK DER TH WIEN

    KARLSPLATZ 13
    WIEN,   OESTERREICH  A-1040
  • Authors:
    • HUBER, W
  • Publication Date: 1975-5

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 77S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01295729
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 5:09AM