MESSUNG DES ZUSAMMENHANGES ZWISCHEN REGENINTENSITAET UND WASSERFILMDICKE SOWIE BEURTEILUNG DER FAHRBAHNNAESSE

BISHER VORLIEGENDE ERKENNTNISSE REICHEN ZUR ERMITTLUNG DER WASSERFILMDICKE UNTER EINBEZIEHUNG DER ZEITLICH UND OERTLICH INHOMOGENEN EINFLUSSGROESSEN NICHT AUS UND LASSEN KEINE AUSSAGE UEBER DEREN ENTSTEHUNG ZU. DESHALB SOLL DURCH PHAENOMENOLOGISCHE UNTERSUCHUNGEN DER AUFTRETENDEN GROESSEN DEREN ABHAENGIGKEIT VON DEN WICHTIGSTEN OERTLICHEN UND ZEITLICHEN PARAMETERN ANHAND VON MESSREIHEN BEURTEILT WERDEN. DURCH BEOBACHTUNGEN UND MESSUNGEN SIND DIE HUMIDITAETSZUSTAENDE DER STRASSENOBERFLAECHE DURCH EINE KLARE TERMINOLOGIE VONEINANDER ZU DIFFERENZIEREN. HIERZU SIND OBJEKTIVE UND SUBJEKTIVE KRITERIEN ZUR BESCHREIBUNG DES FAHRBAHNZUSTANDES ZU ENTWICKELN UND AUFEINANDER ZU BEZIEHEN. DIE MESSUNGEN DER WASSERFILMDICKEN AUF STRASSENOBERFLAECHEN UND DIE GLEICHZEITIGE ERFASSUNG DER NIEDERSCHLAGSINTENSITAETEN KOENNEN MIT VISUELL-SUBJEKTIVEN NAESSEGRADEN GEKOPPELT WERDEN. HIERZU IST DIE WEITERENTWICKLUNG ZWEIER MESSGERAETE ERFORDERLICH, DIE ZUM EINEN ZUSTAENDE OBERHALB DER MEHRZAHL DER MAKRORAUHSPITZEN (WASSERFILMBEREICH) UND ZUM ANDEREN DIE ZUSTAENDE UNTERHALB (FEUCHTIGKEITSBEREICH) MESSBAR MACHEN. ZUR MESSUNG DER WASSERFILMDICKE WURDE EIN TRAGBARES MESSGERAET KONSTRUIERT, DESSEN ABMESSUNGEN ES GESTATTEN, AUSSER DEN WASSERFILMDICKEN AUF EBENER FAHRBAHN AUCH DIE WASSERTIEFEN IN SPURRILLEN UND PFUETZEN PUNKTUELL ZU MESSEN. DAS ZWEITE GERAET DIENT DAZU, DIE WASSERMENGEN INNERHALB RAUHTIEFEN ZU BESTIMMEN. DIESE WASSERMENGEN WERDEN MIT EINEM EXTREM SAUGFAEHIGEN MATERIAL AUFGESAUGT UND DURCH VERGLEICHSWAEGUNG VOR UND NACH DER MESSUNG ERMITTELT. DIE MIT DIESEN GERATEN VORZUNEHMENDEN MESSUNGEN WERDEN ZUR DEFINITION DER VERSCHIEDENEN STUFEN VON NASSEN FAHRBAHNEN HERANGEZOGEN. WEITERHIN DIENEN SIE DAZU, DEN ABLAUF DER BILDUNG VON WASSERFILMEN IN ABHAENGIGKEIT VON DER NIEDERSCHLAGSINTENSITAET, DER NIEDERSCHLAGSDAUER UND DER SPEZIFISCHEN OBERFLAECHENTEXTUR ZU ANALYSIEREN. GGF. LAESST SICH AUS DEN ERGEBNISSEN DER ZEITPUNKT DER ENTSTEHUNG EINES WASSERFILMS IN ABHAENGIGKEIT DER O.G. PARAMETER VORBESTIMMEN.