ZUSAMMENSTELLUNG DER KRITERIEN FUER DIE AUSWAHL DER KNOTENPUNKTTYPEN IM HINBLICK AUF DIE ANSCHLIESSENDEN STRECKEN AUS DER SICHT DES VERKEHRSTEILNEHMERS

DIE WAHL DES KNOTENPUNKTTYPS IM AUFGABENBEREICH DER SEITHERIGEN RAL (LANDSTRASSEN AUSSERORTS) IST DORT DURCH DIE AUSFUEHRUNGEN IM ABSCHNITT 4.2 BEHANDELT. BEI DER ZUSAMMENFASSUNG DER RICHTLINIEN FUER LAND- UND FUER STADTSTRASSEN (RAS) ERGIBT SICH DIE NOTWENDIGKEIT, AEHNLICHE ANWENDUNGSREGELN AUCH FUER DIE KNOTENPUNKTE INNERORTS FESTZULEGEN. DIE SYSTEMATISCHE ZUSAMMENSTELLUNG DER KRITERIEN SOLL EINE GRUNDLAGE FUER DEN ENTSPRECHENDEN ABSCHNITT DER Z.ZT. IN ARBEIT BEFINDLICHEN RICHTLINIE SEIN.