SPEZIELLE UNTERSUCHUNGEN IM ZUSAMMENHANG MIT DER BELUEFTUNG DES ARLBERG-STRASSENTUNNELS

DER ARLBERG STRASSENTUNNEL IST MIT 13972 M DER ZWEITLAENGSTE GEBIRGSSTRASSENTUNNEL. FUER DIE BELUEFTUNG WURDE ER IN SECHS ABSCHNITTE MIT ZWEI VERTIKALEN ENTLUEFTUNGSSCHAECHTEN - ALBONA, TIEFE 736 M UND MAIENWASEN, TIEFE 218 M - UNTERTEILT. UM DIE WIRTSCHAFTLICHSTE UND AERODYNAMISCH GUENSTIGSTE LOESUNG AUSZUFUEHREN, WURDEN GROSSVERSUCHE IM TUNNEL ZUR BESTIMMUNG DES DRUCKABFALLS DURCH REIBUNG DURCHGEFUEHRT. DIE BEIDEN AEUSSEREN LUEFTUNGSABSCHNITTE WERDEN DURCH DIE PORTALSTATIONEN, DIE INNEREN DURCH DIE BEIDEN LUEFTUNGSSCHAECHTE BE- UND ENTLUEFTET. UM DIE TECHNISCH WIRTSCHAFTLICHSTE AUSFUEHRUNG ZU ERHALTEN, WURDEN HIERFUER MODELLVERSUCHE AUSGEWERTET. ES ERGAB SICH FUER DIE FRISCHLUFT-ABLUFTBAUWERKE EINE PILZFOERMIGE GESTALT. WEITERS WURDE NOCH DIE ABGASVERTEILUNG IN DER AN DEN TUNNEL ANSCHLIESSENDEN 1437 M LANGEN LAWINENGALERIE UNTERSUCHT. (SK).

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 413-7
  • Monograph Title: ARLBERG-STRASSENTUNNEL
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01295577
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 5:05AM