ALTERN UND LEISTUNGSFAEHIGKEIT UNTER BESONDERER BERUECKSICHTIGUNG DER VERKEHRSANFORDERUNGEN

DIE STATISTISCH ERWIESENE ERHOEHTE UNFALLGEFAHR AELTERER VERKEHRSTEILNEHMER GAB ANLASS ZU EINER UNTERSUCHUNG DER GRUENDE. DIE LEISTUNGSFAEHIGKEIT IM HINBLICK AUF OPTISCHE UND AKUSTISCHE WAHRNEHMUNGEN VERRINGERT SICH ALTERSABHAENGIG. BEI 70JAEHRIGEN IST LAUT VERKEHRSPSYCHOLOGISCHEN UNTERSUCHUNGEN DIE SEHLEISTUNG NACH EINBRUCH DER DUNKELHEIT DERART EINGESCHRAENKT, DASS FUER SIE DAS FUEHREN EINES KRAFTFAHRZEUGES EIGENTLICH NICHT MEHR MOEGLICH IST. AUS PRUEFUNGEN DER KONZENTRATIONSFAEHIGKEIT WURDEN FUER AELTERE PERSONEN UNGUENSTIGE SCHLUSSFOLGERUNGEN GEZOGEN; BEI DER SENSOMOTORISCHEN KOORDINATION UND DER RECHTS-LINKS-ORIENTIERUNG STELLTE MAN EINEN LEISTUNGSKNICK ZWISCHEN DEM 55. UND 64. LEBENSJAHR FEST. DIE UNTERSUCHUNGSERGEBNISSE LASSEN DIE VERMUTUNG ZU, DASS ZWISCHEN ERHOEHTEM UNFALLRISIKO UND LEISTUNGSMINDERUNG DER AELTEREN PERSONENGRUPPE EIN ZUSAMMENHANG BESTEHT. BEI EMPFEHLUNGEN DER KONTROLLE DER AELTEREN VERKEHRSTEILNEHMER IST JEDOCH ZU BERUECKSICHTIGEN, DASS DIESE MEIST UEBER LAENGERE FAHRERFAHRUNG VERFUEGEN, DIE LEISTUNGSABNAHMEN KOMPENSIEREN KANN. EINE PAUSCHALE BENACHTEILIGUNG DER AELTEREN IST AUF JEDEN FALL AUSZUSCHLIESSEN. (A).

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 12-3
  • Serial:
    • ARZT U AUTO
    • Volume: 55
    • Issue Number: 1
    • ISSN: 0341-4434

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01295527
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 5:04AM