17. DEUTSCHER VERKEHRSGERICHTSTAG IN GOSLAR VOM 24. BIS 26. JANUAR 1979

WIEDERGABE DER ENTSCHLIESSUNG DES ARBEITSKREISES "BESCHLEUNIGTE AUFKLAERUNG BEIM VERKEHRSUNFALL DURCH MEDIZINISCHE UND TECHNISCHE SACHVERSTAENDIGE" DES 17. DEUTSCHEN VERKEHRSGERICHTSTAGES 1979 MIT KOMMENTIERENDER ANMERKUNG. DIE ENTSCHLIESSUNG FORDERT INTENSIVE AUSBILDUNG UND FORTBILDUNG DER MIT VERKEHRSSACHEN BEFASSTEN RICHTER, RECHTSANWAELTE, STAATSANWAELTE UND SACHVERSTAENDIGEN SOWIE DER POLIZEI. DER TECHNISCHE UND DER MEDIZINISCHE SACHVERSTAENDIGE SOLLTEN BEI SCHWEREN UNFAELLEN BEREITS AN DEN UNFALLORT GERUFEN WERDEN. DIE EINFUEHRUNG EINES KURZWEGFAHRTSCHREIBERS WIRD EMPFOHLEN. DIE GESETZLICHEN GEBUEHREN DER SACHVERSTAENDIGEN SOLLTEN ERHOEHT WERDEN. DIE EINRICHTUNG STAATLICHER GUTACHTERSTELLEN WIRD ABGELEHNT.

  • Authors:
    • HALM, J
  • Publication Date: 1979-2

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 45-6
  • Serial:
    • Verkehrsunfall
    • Volume: 17
    • Issue Number: 2
    • Publisher: Information Verlag

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01295515
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 5:03AM