KOSTENOPTIMIERUNG BEI MASSNAHMEN ZUR GERAEUSCHMINDERUNG

AUSGEHEND VON DEM ZIEL DER KOSTENOPTIMIERUNG NACHTRAEGLICHER GERAEUSCHMINDERUNGSMASSNAHMEN AN BESTEHENDEN GEWERBLICHEN ANLAGEN WIRD EIN KRITERIUM ZUM VERGLEICH DER KOSTENEFFEKTIVITAET VON MINDERUNGSMASSNAHMEN ENTWICKELT. DIE ANWENDUNG DES KRITERIUMS ZUR KOSTENGUENSTIGSTEN AUSWAHL MOEGLICHER MASSNAHMEN AN BESTEHENDEN GEWERBLICHEN ANLAGEN WIRD IM EINZELNEN DARGESTELLT. ANDERE SINNGEMAESSE ANWENDUNGSMOEGLICHKEITEN, Z.B. AUF NEU ZU ERRICHTENDE ANLAGEN UND AUF DIE MINDERUNG DES STRASSENVERKEHRSLAERMS, WERDEN AUFGEZEIGT. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 172-83
  • Serial:
    • Kampf dem Laerm
    • Volume: 25
    • Issue Number: 6
    • Publisher: VJF Lehmanns Verlag
    • ISSN: 0022-8249

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01295500
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 5:03AM