ZUR WIRKUNGSBEZOGENEN GESAMTBEURTEILUNG VON LAERMSITUATIONEN

DURCH DIE INTENSIVE LAERMFORSCHUNG IM TECHNISCHEN BEREICH HABEN SICH DIE MOEGLICHKEITEN FUER DIE VORAUSSAGE VON ZU ERWARTENDEN SCHALLBELASTUNGEN ERHEBLICH VERBESSERT. VERGLEICHT MAN DIE VERSCHIEDENEN PUBLIKATIONEN ZUM THEMA DER UMWELTPLANUNG, SO IST FESTZUSTELLEN, DASS DIE BEURTEILUNG VON ALTERNATIVEN PLANUNGSSITUATIONEN OFT VOELLIG LOSGELOEST VON DEN ZU MINIMIERENDEN WIRKUNGEN DER GERAEUSCHBELASTUNG VORGENOMMEN WIRD. ES WIRD DESHALB VERSUCHT, EINEN NUTZWERTANALYTISCHEN ANSATZ ZUR WIRKUNGSBEZOGENEN LAERMBEURTEILUNG AUFZUZEIGEN UND AM FALLBEISPIEL DER ARBEITSLAERMBEKAEMPFUNG DARZUSTELLEN. AUSSERDEM WIRD DER ZWECK VON RICHTWERTEN, DIE SICH AN DER DEZIBEL-SKALA ORIENTIEREN, ALS BEITRAG ZUR GEGENWAERTIGEN DISKUSSION UM DIE NEUFASSUNG DER DIN 18005 IN DIESES GESAMTKONZEPT EINGEFUEGT. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 167-71
  • Serial:
    • Kampf dem Laerm
    • Volume: 25
    • Issue Number: 6
    • Publisher: VJF Lehmanns Verlag
    • ISSN: 0022-8249

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01295499
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 5:03AM