SPANNUNGSUMLAGERUNG UND OBERFLAECHENSENKUNG BEIM VORTRIEB VON TUNNELN MIT GERINGER UEBERDECKUNG. UNTER BESONDERER BERUECKSICHTIGUNG DER MITTELWANDBELASTUNG BEIM SYNCHRONEN UND ASYNCHRONEN DOPPELROEHRENVORTRIEB

AUSGEHEND VON IN-SITU-SPANNUNGSMESSUNGEN AN EINEM S-BAHN-BAULOS IN FRANKFURT WAEHREND EINES SYNCHRONEN DOPPELROEHRENVORTRIEBS WURDEN MIT HILFE VON MODELLVERSUCHEN DIE OBERFLAECHENSENKUNG UND DIE SPANNUNGSUMLAGERUNG IN ABHAENGIGKEIT VOM ACHSABSTAND DER BEIDEN ROEHREN BEIM SYNCHRONEN UND BEIM ASYNCHRONEN VORTRIEB UNTERSUCHT. VORAUSSETZUNGEN FUER DIE MODELLVERSUCHE WAREN DIE ENTWICKLUNG AEQUIVALENTER MODELLMATERIALIEN UND DIE SCHAFFUNG EINER TECHNOLOGIE ZU IHRER DURCHFUEHRUNG. (A*)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01295488
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 5:03AM