REPAVE-VERFAHREN IM STADTSTRASSENBAU

DER REPAVER LEISTET IN EINEM ARBEITSGANG DAS REPLASTIZIEREN UND AUFLOCKERN DER VORHANDENEN DECKE, DEN PROFILAUSGLEICH MIT DEM AUFGELOCKERTEN MISCHGUT UND DEN EINBAU EINER NEUEN VERSCHLEISSSCHICHT. ES IST EIN VERFAHREN, BEI WELCHEM DIE VERKEHRSBELAESTIGUNG DURCH KUERZERE BAUSTELLEN UND BAUZEITEN REDUZIERT WIRD UND MIT DEM TECHNISCH EINWANDFREI UND WIRTSCHAFTLICHER ALS BISHER STRASSEN IM STAEDTEBEREICH ERNEUERT WERDEN KOENNEN.

  • Authors:
    • Wilde
    • Guenster
  • Publication Date: 1978-6

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 480-1
  • Serial:
    • Tiefbau
    • Volume: 20
    • Issue Number: 6

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01295180
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:54AM