ZUSTAND UND TRAGFAEHIGKEIT DER ALTEN ERNEUERTEN START- UND LANDEBAHN DES FLUGHAFENS STUTTGART

DIE IN DEN JAHREN 1951 BIS 1963 GEBAUTEN ABSCHNITTE DER 2.550 M LANGEN START- UND LANDEBAHN HABEN EINE KONSTRUKTIONSDICKE VON 53 BIS 70 CM. IM JAHRE 1974 WURDE EINE NEUFESTSETZUNG DES LCN-WERTES AUF 75 VORGENOMMEN. WEGEN DER ZU ERWARTENDEN WEITEREN VERSCHLECHTERUNG DES ZUSTANDES DER START- UND LANDEBAHN WURDE EINE INTERIMISTISCHE ERNEUERUNG VON 75 % DER GESAMTEN LAENGE (= 1.920 M) MIT EINER 39 CM DICKEN HYDRAULISCH GEBUNDENEN TRAGSCHICHT UND EINER 26 CM DICKEN BETONDECKE IN EINLAGIGER AUSFUEHRUNG UND MIT EINEM FUGENABSTAND VON 7,5 M VORGESEHEN. IM BEREICH DER LAENGSFUGEN AN DER BESTEHENDEN ALTEN DECKE WURDE EIN ELASTISCH WIRKENDER ANKER ANGEORDNET. AUF GRUND DER DURCHGEFUEHRTEN BEMESSUNG, DIE AN HAND DER MEHRSCHICHTEN-THEORIE UNTER BERUECKSICHTIGUNG DER IN DER HYDRAULISCH GEBUNDENEN TRAGSCHICHT AUFTRETENDEN KLEINEN RISSE ERFOLGTE, KANN FUER DEN ERNEUERTEN BEREICH DER START- UND LANDEBAHN EIN LCN-WERT VON 100 BEI EINER ZUGEORDNETEN ELASTISCHEN LAENGE VON 275 CM ZUGELASSEN WERDEN. DIES ERMOEGLICHT DEN UNEINGESCHRAENKTEN EINSATZ DER BOEING 707-330 C UND DES AIRBUS A 300-B 4. FUER DIE NICHT ERNEUERTEN TEILE KANN EIN LCN-WERT VON 80 BIS 90 BEI EINER ZUGEORDNETEN LAENGE VON 150 CM ZUGELASSEN WERDEN. NACH 6 BIS 10 JAHREN IST EINE GRUNDERNEUERUNG DER GESAMTEN START- UND LANDEBAHN VORZUSEHEN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 180-2
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01295149
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:54AM