OBERFLAECHENBEHANDLUNGEN MIT BITUMEN-EMULSIONEN - ANWENDUNGSTECHNISCHE GROSSVERSUCHE BEI DER BDS LEIPZIG

IM JAHRE 1971 BEGONNENE UND 1973 FORTGESETZTE VERSUCHSEINBAUTEN UND LABORVERSUCHE HABEN ZU EINER REIHE VON ERKENNTNISSEN UEBER OBERFLAECHENBEHANDLUNGEN MIT BITUMENEMULSIONEN GEFUEHRT. EINE SEHR WICHTIGE ROLLE BEI DER QUALITAET DER OB SPIELEN DIE AEUSSEREN BEDINGUNGEN WIE WETTERVERHAELTNISSE WAEHREND DER BAUAUSFUEHRUNG UND IN DEN ERSTEN TAGEN DANACH SOWIE DIE VERKEHRSBELASTUNG IN DIESER ZEIT. UNTER GUENSTIGEN BEDINGUNGEN KOENNEN OBERFLAECHENBEHANDLUNGEN EINE NUTZUNGSDAUER VON MEHR ALS 5 JAHREN AUFWEISEN, ALLERDINGS UNTER DER VORAUSSETZUNG, DASS EINE QUALITATIV HOCHWERTIGE EMULSION ZUR VERWENDUNG GELANGT. BEI KUEHLER UND FEUCHTER WITTERUNG SOLLTEN OBERFLAECHENBEHANDLUNGEN UNTERBLEIBEN, BEI MITTLEREM UND STAERKEREM VERKEHR AUCH BEI FORTFALL DER VOLLSPERRUNG. UNTERSCHIEDE ZWISCHEN ANIONISCHEN EMULSIONEN MIT UND OHNE LATEXZUSATZ SOWIE DEN KATIONISCHEN TYPEN KONNTEN NICHT FESTGESTELLT WERDEN, WEDER BEZUEGLICH DES EINBAUES NOCH DER NUTZUNGSDAUER.

  • Authors:
    • EWE, B
    • MOTHES, J
    • LEIBNITZ, H
  • Publication Date: 1978-6

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 201-5
  • Serial:
    • Strasse
    • Volume: 18
    • Issue Number: 6

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01295081
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:52AM