DIE UMRECHNUNG DER SPALTZUGFESTIGKEIT AM 10-CM-BETONBOHRKERN

ZIEL DER ARBEIT WAR ES, ANHALTSWERTE FUER DIE UMRECHNUNG DER SPALTZUGFESTIGKEIT AM 10-CM-BETONBOHRKERN IN DIE BIEGEZUGFESTIGKEIT AM 60-CM- BZW. 70-CM-BALKEN ZU ERMITTELN. ZU DIESEM ZWECK WURDEN IN EINEM UMFANGREICHEN VERSUCHSPROGRAMM AUS DEN HAELFTEN VON BIEGEZUGBALKEN, DIE IM ALTER VON 56 TAGEN GEPRUEFT WURDEN, UNMITTELBAR NACH DER BIEGEZUGPRUEFUNG BOHRKERNE AUSGEBOHRT. AUF DIESE ART KONNTE AUS DEMSELBEN PRUEFKOERPER EINE AUSSAGE ZU BEIDEN FESTIGKEITEN GETROFFEN WERDEN. DIE BEIDEN ERMITTELTEN WERTE STANDEN SOMIT IN DIREKTER BEZIEHUNG ZUEINANDER. AUS DER VIELZAHL VON WERTEPAAREN WAR ES MOEGLICH, EINE UMRECHNUNGSBEZIEHUNG FUER OBEN GENANNTEN FALL ZU FORMULIEREN. DIE ERMITTELTE ABHAENGIGKEIT IST LINEAR.

  • Corporate Authors:

    Transpress VEB Verlag fuer Verkehrswesen

    Franzoesische Strasse 13/14, Postfach 1235
    108 Berlin,   Germany 
  • Authors:
    • Moewes, J
  • Publication Date: 1978-5

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 167-70
  • Serial:
    • Strasse
    • Volume: 18
    • Issue Number: 5

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01295076
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:52AM