VERFORMUNGSVERHALTEN VON PKW AN UNTERFAHRSCHUTZEINRICHTUNGEN VARIIERTER FORM UND STEIFE

NACH ORIENTIERENDEN QUASISTATISCHEN UNTERSUCHUNGEN WURDEN INSGESAMT 24 CRASH-VERSUCHE MIT PKW AN UNTERFAHRSCHUTZBALKEN DURCHGEFUEHRT, DIE DAS VERHALTEN DER AUFFAHRENDEN PKW WIE AUCH DIE DABEI ENTSTEHENDEN AUFPRALLKRAEFTE ALS GRUNDLAGE FUER DIE BEURTEILUNG DER TRAGFAEHIGKEIT VON UNTERFAHRSCHUTZEINRICHTUNGEN ZEIGTEN. ES WURDEN IM VERGLEICH DAZU IN QUASISTATISCHEN VERSUCHEN DIE ELASTISCHEN TRAGFAEHIGKEITEN DER IN DEN CRASH-VERSUCHEN BENUTZTEN ANORDNUNGEN ERMITTELT ALS GRUNDLAGE FUER FESTIGKEITSFORDERUNGEN IN EINER RICHTLINIE. (A)

    Language

    • German

    Project

    • Contract Numbers:

      ITRD 1.7627

    • Sponsor Organizations:

      BUNDESANSTALT FUER STRASSENWESEN (FEDERAL HIGHWAY RESEARCH INSTITUTE)

      BRUEHLER STR. 1, POSTFACH 510530
      KOELN,     D-5000
    • Project Managers:

      WUERFEL, 

      BEERMANN, H

    • Performing Organizations:

      TECHNISCHE UNIV. BRAUNSCHWEIG, INST. FUER FAHRZEUGTECHNIK (TECHNICAL UNIVERSITY OF BRAUNSCHWEIG, INSTITUTE FOR VEHICLE TECHNOLOGY)

      HANS-SOMMER STR. 4
      BRAUNSCHWEIG,   DEUTSCHLAND BR  D-3300
    • Start Date: 19760801
    • Expected Completion Date: 0
    • Actual Completion Date: 19781020
    • Source Data: ITRD D701886

    Subject/Index Terms

    Filing Info

    • Accession Number: 01294940
    • Record Type: Research project
    • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
    • Contract Numbers: ITRD 1.7627
    • Files: ITRD
    • Created Date: Nov 21 2010 4:47AM