KORROSIONSSCHUTZ IM STAHLWASSERBAU

VORAUSSETZUNG FUER LANGE LEBENSDAUER DES KORROSIONSSCHUTZES IST SORGFAELTIGE UNTERGRUNDVORBEHANDLUNG, DEREN VORZUGSTECHNOLOGIE DAS SANDSTRAHLEN IST. ALS GRUNDANSTRICHE SOLLEN ZN-STAUB-EPOXIDHARZE VERWENDET WERDEN, DIE DIE VORTEILE DER SPEZIFISCHEN KORROSIONSSCHUTZWIRKUNG METALLISCHEN ZINKS UND EINFACHER VERARBEITUNG VERBINDEN. ALS DECKANSTRICHE HABEN SICH BESONDERS TEEREPOXIDHARZE BEWAEHRT. MASSGEBEND IST DIE GESAMTSCHICHTDICKE DES SYSTEMS. DIE VERWENDETEN KORROSIONSSCHUTZSYSTEME SOLLEN UNTERSCHIEDLICHEN PRUEFUNGEN UND MESSUNGEN UNTERZOGEN WERDEN. (A*)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294890
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:46AM