DIE RECHNERISCHE UND MESSTECHNISCHE UEBERPRUEFUNG DER TRAGSICHERHEIT EINER DURCHLAUFENDEN SCHIEFEN STAHLBETONPLATTENBRUECKE, DIE MIT KONSTRUKTIONSFEHLERN BEHAFTET IST

UNTERSUCHUNGEN AN EINER SCHIEFEN, DURCHLAUFENDEN STAHLBETONPLATTENBRUECKE VERAENDERLICHER DICKE ZUM FESTSTELLEN DER TATSAECHLICHEN TRAGFAEHIGKEIT WURDEN DADURCH VERANLASST, DASS AN DEM BAUWERK STARKE RISSE BEOBACHTET WORDEN SIND UND FESTGESTELLT WURDE, DASS DIE PLATTE AUF GRUND DER FEHLENDEN KENNTNISSE IM JAHR DER PROJEKTIERUNG (1937) FALSCH BEWEHRT WORDEN IST. ALS ERGEBNIS DER UNTERSUCHUNG WURDE FESTGESTELLT, DASS BEI ANSATZ DER TRAGRESERVEN EINES FLAECHENTRAGWERKES UND BEI ABKEHR VON DEN FESTLEGUNGEN DER GELTENDEN VORSCHRIFTEN MIT ZULAESSIGEN SPANNUNGEN GENUEGEND TRAGFAEHIGKEIT VORHANDEN IST. DAS MESSTECHNISCH ERMITTELTE TRAGVERHALTEN KONNTE RECHNERISCH BESTAETIGT WERDEN. (A*)

  • Authors:
    • SCHLEICHER, C
  • Publication Date: 1975-9

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 371-4
  • Serial:
    • Strasse
    • Volume: 15
    • Issue Number: 9

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294884
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:46AM