MAINZ 77. MASSNAHME ZUR VERHALTENSVERAENDERUNG BEI TRUNKENHEITSERSTTAETERN

EINE NEUE MASSNAHME (MODELL "MAINZ 77") ZUR VERHALTENSAENDERUNG BEI TRUNKENHEITSTAETERN WIRD VORGESTELLT. DIE BESONDEREN CHARAKTERISTIKA DER MASSNAHME: ZIELGRUPPE, INHALT, METHODE UND EVALUATION WERDEN EROERTERT. TROTZ FAHRVERBOT, FUEHRERSCHEINENTZUG UND STRAFE IST DIE WIEDERAUFFAELLIGKEITSRATE BEI TRUNKENHEITSTAETERN SEHR HOCH. NEUE MASSNAHMEN SIND DAHER NOTWENDIG. NACH DEM MODELL "MAINZ 77" SOLLTEN SOLCHE MASSNAHMEN SO FRUEH WIE MOEGLICH STATTFINDEN. DAS WAERE NACH DER ERSTEN AUFFAELLIGKEIT DURCH TRUNKENHEIT AM STEUER. SIE SOLLTEN DAS HAUPTPROBLEM DER TRUNKENHEITSTAETER BERUECKSICHTIGEN, DAS IN IHRER BESONDEREN EINSTELLUNG ZUM TRINKEN UND FAHREN BESTEHT. DIESE EINSTELLUNG KANN ALS PECHVOGELARGUMENT BEZEICHNET WERDEN UND KOMMT IN IHRER UEBERZEUGUNG ZUM AUSDRUCK, A) DASS SIE AUCH UNTER ALKOHOLEINFLUSS ORDNUNGSGEMAESS FAHREN KOENNEN, B) DASS DIE ANDEREN FAHRER AUCH MANCHMAL UNTER ALKOHOLEINFLUSS FAHREN, C) DASS ES NUR PECH WAR, WENN SIE SELBST EINEN UNFALL HATTEN ODER DURCH DIE POLIZEI GEFASST WURDEN. (DIE UMSTAENDE ODER DAS VERHALTEN ANDERER SIND SCHULD AN IHREM UNGLUECK. ) IN KURSEN NACH DEM MODELL "MAINZ 77" DISKUTIEREN PSYCHOLOGEN DIESE FEHLEINSTELLUNG MIT TRUNKENHEITSTAETERN UND KONZENTRIEREN SICH VOR ALLEM AUF EINE KORREKTUR DIESER ANNAHMEN. DANACH LERNEN DIE FAHRER, ALKOHOLRELEVANTE SITUATIONEN ZU ERKENNEN. SIE LERNEN, WIE MAN DAS TRINKVERHALTEN KONTROLLIEREN KANN UND WIE MAN DER AUFFORDERUNG ZUM TRINKEN UND ZUM FAHREN UNTER ALKOHOLEINFLUSS BEGEGNEN KANN. ROLLENSPIELE WERDEN BENUTZT, UM DAS LERNEN ZU ERLEICHTERN. ES IST SEHR WICHTIG, DASS DIE KURSE VON PSYCHOLOGEN DURCHGEFUEHRT WERDEN, DIE UEBER ERFAHRUNGEN IN DER FAHREIGNUNGSDIAGNOSE VERFUEGEN UND MIT DEM PSYCHOLOGISCHEN HINTERGRUND DES FAHRENS UNTER ALKOHOLEINFLUSS VERTRAUT SIND. SIE SOLLTEN EBENFALLS UEBER ERFAHRUNGEN IN DER GESPRAECHSFUEHRUNG UND IN DER VERHALTENSTHERAPIE VERFUEGEN UND DIE VERSCHIEDENEN METHODEN DER ERFOLGSKONTROLLE KENNEN. ES MUSS GEWAEHRLEISTET SEIN, DASS DIE KURSE DEN ERFORDERNISSEN EINER SPAETEREN ERFOLGSKONTROLLE ENTSPRECHEN. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 1-18
  • Serial:
    • Blutalkohol
    • Volume: 16
    • Issue Number: 1
    • Publisher: Bund gegen Alkohol im Strassenverkehr eV
    • ISSN: 0006-5250

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294801
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:44AM