DIE BERECHNUNG DES REFLEXRISSWACHSTUMS IM ASPHALT UEBER KONZENTRIERT GERISSENEN HYDRAULISCH GEBUNDENEN TRAGSCHICHTEN

IN HYDRAULISCH GEBUNDENEN MINERALMISCHUNGEN TRETEN SCHON WAEHREND DES ERHAERTUNGSVORGANGS VOLUMENAENDERUNGEN AUF, HERVORGERUFEN DURCH SCHWINDEN UND HYDRATIONSWAERME, DIE DURCH REIBUNG EINGEBAUTER SCHICHTEN AN DER UNTERLAGE ZU SPANNUNGEN FUEHREN, DIE LETZTLICH ZUR BILDUNG VON RISSEN FUEHREN. DIESE KOENNEN SICH IN EINER UEBERDECKUNG AUS ASPHALT IN FORM VON REFLEXRISSEN FORTSETZEN. VON DEN VERF. WURDE NUN EIN VERFAHREN ENTWICKELT, DAS ES ERMOEGLICHT, DIE ZEITLICHE ENTWICKLUNG VON REFLEXRISSEN IN IHRER ABHAENGIGKEIT VON DEN GEOMETRISCHEN UND MECHANISCHEN KENNWERTEN EINER STRASSENKONSTRUKTION SOWIE VON DER ART DER VERKEHRSBEANSPRUCHUNG ZU ERMITTELN. DAS VERFAHREN LAESST SICH AUCH ZUR ERFASSUNG DES ABLAUFES ZWISCHEN BEGINN UND WIRKSAMWERDEN EINER SCHAEDIGUNG ANWENDEN. DURCH EINE VERSUCHSSTRECKE DER TU HANNOVER SOLL DIE UEBEREINSTIMMUNG DER RECHENERGEBNISSE MIT DEM PRAKTISCHEN VERHALTEN UEBERPRUEFT WERDEN.

  • Corporate Authors:

    Arbeitsgemeinschaft der Bitumen-Industrie eV

    Mittelweg 13
    2 Hamburg 13,   Germany 
  • Authors:
    • Luecke, H
    • Schmidt, M
  • Publication Date: 1978-5

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 76-80
  • Serial:
    • BITUMEN
    • Volume: 40
    • Issue Number: 3

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294661
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:40AM