SIMULATIONSMODELL FUER DEN VERKEHRSABLAUF AUF KURVIGEN LANDSTRASSEN

ES WERDEN MODELLKOMPONENTEN ZUR DIGITALEN SIMULATION DES VERKEHRSABLAUFS AUF EINER ZWEISPURIGEN LANDSTRASSE MIT GEGENVERKEHR BESCHRIEBEN; ES HANDELT SICH DABEI UM EINE ERSTE ERWEITERUNG DES IN DER VORLIEGENDEN HEFTREIHE NR. 21 (DOK 23389) FUER EINE GERADE, EBENE STRECKE BESCHRIEBENEN SIMULATIONSMODELLS. AUFBAUEND AUF ERGEBNISSEN EMPIRISCHER FORSCHUNGSARBEITEN WERDEN PROGRAMMKOMPONENTEN KONZIPIERT, DIE DAS FAHRVERHALTEN IM KURVENBEREICH MODELLHAFT BESCHREIBEN KOENNEN. DURCHGEFUEHRTE SIMULATIONSRECHNUNGEN BEI VORGABE UNTERSCHIEDLICHER STRECKEN- UND VERKEHRSMERKMALE BESCHREIBEN DEN EINFLUSS DER KURVIGKEIT AUF DEN VERKEHRSABLAUF IM VERGLEICH ZU DEN SIMULATIONSERGEBNISSEN DER GERADEN STRECKE.

  • Authors:
    • BRANNOLTE, U
    • VASARHELYI, B
  • Publication Date: 1977

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294628
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:40AM