BETONFLAECHENFERTIGER VON TREMIX ERGAENZTEN SCHWERE FERTIGER

BEI DER ERNEUERUNG EINES 20 M BREITEN UND 1960 M LANGEN STREIFENS DER STARTBAHN DES FLUGHAFENS STUTTGART-ECHTERDINGEN, DIE IN DER KNAPPEN ZEIT VON EINEM MONAT ERFOLGEN MUSSTE (GESAMTSPERRUNG DES FLUGHAFENS), WURDEN NICHT NUR BETONDECKENFERTIGER EINGESETZT, SONDERN AN DEN STELLEN, AN DENEN DAS SCHWERE GERAET NICHT VERWENDET WERDEN KONNTE, KAMEN DIE SONST IM HOCHBAU UEBLICHEN BETON-TREMIXFERTIGER ZUM EINSATZ. ES WURDEN DIE KLEINEN FERTIGER DER BAUREIHE SM UND DIE GROSSEN DER SERIE SVLE BEI EINER ARBEITSBREITE VON 8,0 M ZUR VERDICHTUNG UND ZUM PLANZIEHEN BENUTZT. DABEI WURDEN EBENFLAECHIGKEITEN VON +- 3,0 MM, BEZOGEN AUF DIE 5,0-M-LATTE, ERZIELT. DIESE WERTE LIEGEN UNTERHALB DER GRENZE, DIE DIN 18202 "MASSTOLERANZEN IM HOCHBAU" VORSCHREIBT.

  • Authors:
    • -
  • Publication Date: 1977

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294594
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:39AM