ENTWICKLUNG EINES MODELLS FUER DEN NORMIERTEN INFORMATIONSAUSTAUSCH ZWISCHEN AUFTRAGGEBER UND AUFTRAGNEHMER IN DEN BEREICHEN ELEKTRONISCHE AUSSCHREIBUNG, ANGEBOTSLEGUNG UND VERGABE

DER VORLIEGENDE AUFSATZ BEFASST SICH MIT DEM FORSCHUNGSPROJEKT GLEICHEN TITELS, WELCHES AM INSTITUT FUER BAUBETRIEB UND BAUWIRTSCHAFT DER TU WIEN (SACHBEARBEITER W. JURECKA; IDS-NR. 701164) DURCHGEFUEHRT WURDE. ES GEHT DABEI UM DIE ABFASSUNG VON RICHTLINIEN FUER DIE ELEKTRONISCHE BAUAUSSCHREIBUNG UND VERGABE AUF DER BASIS DER LETZTEN ERKENNTNISSE AUF DEM GEBIET DER INFORMATIONSVERARBEITUNG IM BAUWESEN. DAS FORSCHUNGSPROJEKT KANN RICHTUNGSWEISEND FUER ALLE WEITEREN UND PROGRAMMIERUNGEN AUF DIESEM SEKTOR SEIN UND WUERDE DIE GRUNDLAGEN FUER DIE VERTRAEGLICHKEIT DER AUSSCHREIBUNGSSYSTEME AUF DER AUFTRAGGEBERSEITE LIEFERN. DER EINSATZ IMMER ZAHLREICHERER EDV-ANLAGEN IM BAUWESEN MACHT DERARTIGE VERTRAEGLICHKEITSBEDINGUNGEN NOTWENDIG, DAMIT SICH PROGRAMMSYSTEME, DIE MIT OEFFENTLICHEN ODER PRIVATEN MITTELN ERSTELLT WURDEN, AUCH WIRKLICH ALLGEMEIN UND DAMIT ZUM NUTZEN ALLER EINSETZEN LASSEN (FORSCHUNGSPROJEKT IDS-NR.: 701164).

  • Authors:
    • OBERNDORFER, W
  • Publication Date: 1978-12

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294558
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:38AM