PORENANFAELLIGKEIT VON KEHLNAEHTEN BEIM UEBERSCHWEISSEN VON FERTIGUNGSBESCHICHTUNGEN

UNTERSUCHT WIRD DIE PORENANFAELLIGKEIT VON LICHTBOGENHAND- (STABELEKTRODEN TI VIIIB S) ODER METALL-AKTIVGAS(MISCHGAS)-GESCHWEISSTEN, UNTER FERTIGUNGSBEDINGUNGEN HERGESTELLTEN PROBEN (T-STOSS, DOPPELKEHLNAHT) MIT FERTIGUNGSBESCHICHTUNG (EINKOMPONENTENEISENOXID). DIE ERGEBNISSE WERDEN STATISTISCH AUSGEWERTET. FERNER SIND DIE BEDEUTUNG ETWAIGER ERHOEHTER POROSITAET AUS BAURECHTLICHER SICHT UND MASSNAHMEN ZUM VERMINDERN DER PORENGEFAHR EROERTERT. (A*)

  • Authors:
    • STEIDL, G
    • MOESSINGER, R
  • Publication Date: 1976

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 179-80
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294548
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:38AM