GROSSE MODELLVERSUCHE ZUR ERMITTLUNG DES SPANNKRAFTABFALLS INFOLGE REIBUNGSBEHINDERUNG

FUER VORSPANNUNG MIT NACHTRAEGLICHEM VERBUND SOLLTE EIN VERFAHREN ZUR WIRKLICHKEITSNAHEN BESTIMMUNG DES REIBUNGSBEIWERTES FUER DIE SPANNGLIEDREIBUNG ENTWICKELT WERDEN. INSBESONDERE SOLLTE DIE ABHAENGIGKEIT DES REIBUNGSBEIWERTES VON DEN ANPRESSKRAEFTEN UND DEN VERSCHIEBUNGSWEGEN ZWISCHEN SPANNSTAEHLEN UND HUELLROHR UNTERSUCHT WERDEN. DAZU WURDEN GROSSMODELLVERSUCHE UNTER VERWENDUNG VON RUND 10 M LANGEN, REALEN 600 KN-SPANNGLIEDERN AUS DREI VERSCHIEDENEN SPANNSTAHLTYPEN DURCHGEFUEHRT. ES WURDE EINE NEUARTIGE VERSUCHSTECHNIK ENTWICKELT, DIE ES GESTATTET, DIE SPANNWEGE SOWOHL LANGER ALS AUCH KURZER SPANNGLIEDER ZU SIMULIEREN. DIE UNTERSUCHUNG DES EINFLUSSES DER ANPRESSKRAEFTE ERFOLGTE MIT DEN KONSTANTEN KRUEMMUNGSRADIEN VON R = 4, 8 UND 24 M. ALS WICHTIGSTES ERGEBNIS LAESST SICH FESTSTELLEN, DASS DER REIBUNGSBEIWERT UEBER DIE LAENGE EINES SPANNGLIEDES NICHT KONSTANT IST. FUER SPANNGLIEDABSCHNITTE MIT KLEINEN VERSCHIEBUNGSWEGEN, WIE SIE BEI KURZEN SPANNGLIEDERN BIS RUND 15 M LAENGE INSGESAMT SOWIE IM ENDBEREICH LANGER SPANNGLIEDER AUFTRETEN, NIMMT DER REIBUNGSBEIWERT HOEHERE WERTE ALS IN ABSCHNITTEN MIT GROESSEREN VERSCHIEBUNGSWEGEN AN. DIESE ZUNAHME DES REIBUNGSBEIWERTES HAENGT VON DEN ANPRESSKRAEFTEN AB. FUER SPANNGLIEDABSCHNITTE MIT MEHR ALS ETWA 40 MM VERSCHIEBUNGSWEG ERGIBT SICH DAGEGEN EIN EINHEITLICHER UND VON DEN ANPRESSKRAEFTEN UNABHAENGIGER REIBUNGSBEIWERT. DIESER BETRAEGT FUER DIE UNTERSUCHTEN SPANNBUENDEL AUS 6 GLATTEN VERGUETETEN STAEHLEN VOM DURCHMESSER 12,2 MM 0,21 BIS 0,22 UND AUS 16 GERIPPTEN STAEHLEN FLACH 40 QMM 0,37 BIS 0,38. ER IST DAMIT DEUTLICH NIEDRIGER ALS FUER KLEINERE VERSCHIEBUNGSWEGE, BEI DENEN DIE 1,2- BIS 1,5FACHEN WERTE AUFTRATEN. AUSSERDEM BRACHTEN DIE VERSUCHE NOCH NAEHERE ERKENNTNISSE ZUR AUSWIRKUNG EINER WIEDERHOLUNG DES ANSPANNENS, ZUM NACHLASSEN SOWIE ZUM SOGENANNTEN KLEMMBEIWERT. UM EINE ERKLAERUNG FUER DAS TEILWEISE SEHR UNTERSCHIEDLICHE REIBUNGSVERHALTEN DER SPANNBUENDEL AUS GLATTEN UND GERIPPTEN SPANNSTAEHLEN FINDEN ZU KOENNEN, WURDE EIN VERFAHREN ENTWICKELT, DAS DIE REGISTRIERUNG DER DURCH DIE SPANNSTAEHLE IM HUELLROHR VERURSACHTEN REIBSPUREN UEBER DIE SPANNGLIEDLAENGE GESTATTET.

    Language

    • German

    Project

    • Contract Numbers:

      ITRD 15.004 R 73 D

    • Sponsor Organizations:

      BUNDESMINISTER FUER VERKEHR (FEDERAL MINISTER OF TRANSPORT)

      POSTFACH 20 01 00
      BONN,   Deutschland  D-5300
    • Project Managers:

      Trost, H

    • Performing Organizations:

      TECHNISCHE HOCHSCHULE AACHEN, INST. FUER MASSIVBAU (TECHNICAL UNIVERSITY OF AACHEN, INSTITUTE FOR MASSIVE CONSTRUCTION)

      MIES-VAN-DER-ROHE-STRASSE
      AACHEN,   Deutschland  D-5100
    • Start Date: 19730000
    • Expected Completion Date: 0
    • Actual Completion Date: 19780000
    • Source Data: ITRD D701811

    Subject/Index Terms

    Filing Info

    • Accession Number: 01294427
    • Record Type: Research project
    • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
    • Contract Numbers: ITRD 15.004 R 73 D
    • Files: ITRD
    • Created Date: Nov 21 2010 4:34AM