SCHALLSCHUTZ IM STAEDTEBAU. BEISPIELSAMMLUNG

ES WERDEN DIE MOEGLICHKEITEN EINES VORBEUGENDEN LAERMSCHUTZES BEI DER UEBEROERTLICHEN UND OERTLICHEN PLANUNG AUFGEZEIGT. DURCH ERFASSUNG UND AUSWERTUNG VON PLANUNGEN, BEI DEREN DURCHFUEHRUNG SCHALLEMISSIONEN ZU BERUECKSICHTIGEN SIND, WURDEN BEISPIELE FUER IMMISSIONSSCHUTZMASSNAHMEN IM STAEDTEBAU UND IN RAUMBEZOGENEN PLANUNGEN AUSGEARBEITET. DAMIT SIND PLANERISCHE SCHUTZMASSNAHMEN AN BEISPIELEN AUS DER PRAXIS ENTWICKELT WORDEN, DIE GEWAEHRLEISTEN SOLLEN, DASS DIE GRUNDSAETZE DES SCHALLSCHUTZES IM STAEDTEBAU IN EINFACHER UND VERSTAENDLICHER FORM ERKANNT WERDEN.

  • Authors:
    • MACHTEMES, A
  • Publication Date: 1974

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294420
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:34AM