JUNGER BETON IN "STARK" ANGREIFENDEM WASSER

ABHANDLUNG UEBER DIE MOEGLICHKEIT, AUCH FRISCH EINGEBRACHTE BETONE MIT STARK ANGREIFENDEM WASSER IN BERUEHRUNG ZU BRINGEN. BESCHREIBUNG EINER TESTREIHE MIT BETONEN UNTERSCHIEDLICHER ZUSAMMENSETZUNG, DIE NACH EINER ABBINDEZEIT VON 3 STUNDEN BIS 7 TAGEN, BIS ZU 2 JAHRE IN AGGRESSIVEM, D.H. SULFAT- UND KOHLENSAEUREHALTIGEM WASSER GELAGERT WURDEN. ZUSAMMENFASSUNG DER TESTERGEBNISSE UND SCHLUSS, DASS DIE ABBINDEZEIT KEINEN EINFLUSS AUF DIE WIDERSTANDSFAEHIGKEIT DER BETONE HAT. (A*)

  • Authors:
    • RECHENBERG, W
  • Publication Date: 1975

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 143-5
  • Serial:
    • Beton
    • Volume: 25
    • Issue Number: 4
    • Publisher: BetonVerlag GmbH

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294363
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:33AM