NOTWENDIGKEIT UND MOEGLICHKEIT DER NACHSCHULUNG ALKOHOLAUFFAELLIGER KRAFTFAHRER

NACHSCHULUNGSMODELLE, DIE ALKOHOLAUFFAELLIGEN ERST- UND RUECKFALLTAETERN HELFEN WOLLEN, IHR VERHALTEN IN GEZIELTEN LERNSCHRITTEN ZU VERAENDERN, SIND BEREITS IN PRAKTISCHER ERPROBUNG. DIE AUSWIRKUNGEN AUF DIE RECHTSPRECHUNG WERDEN EROERTERT. EINE SPEZIFISCH AUF DIE AENDERUNG KUENFTIGEN VERHALTENS UND DAMIT AUF DIE SENKUNG DER RUECKFALLWAHRSCHEINLICHKEIT ABZIELENDE BEHANDLUNGSMASSNAHME RECHTFERTIGT DIE FESTSTELLUNG DER AUSNAHME VON DER REGEL DES PARAGRAPHEN 69 ABS. 2 STGB. BEI EINEM ERSTTAETER WIRD SICH DURCH NACHSCHULUNG EINE VERHALTENSAENDERUNG MIT GROESSERER AUSSICHT AUF ERFOLG ERZIELEN LASSEN ALS BEI EINEM RUECKFALLTAETER. ENTSPRECHENDE GESETZLICHE MASSNAHMEN WERDEN EMPFOHLEN.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 245-7
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294341
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:32AM