VARIABLE LINIENFUEHRUNG - EINE MASSNAHME ZUR BETRIEBLICHEN OPTIMIERUNG DES LEISTUNGSANGEBOTES IM OBERFLAECHENVERKEHR

DIE DIFFERENZIERUNG DES URSPRUENGLICH STARREN FAHRPLANS WIRD ALS EINE URSACHE DES RUECKGANGS DER BEFOERDERUNGSFAELLE IM OEFFENTLICHEN NAHVERKEHR ANGESEHEN. ZUR VERBESSERUNG DER WIRTSCHAFTLICHKEIT SOLLTE DIE KAPAZITAETSAUSLASTUNG DER FAHRZEUGE ETWA DURCH GLEITENDE ARBEITSZEIT, AUFHEBUNG DER LADENSCHLUSSZEITEN UND STAFFELUNG DER UNTERRICHTSZEITEN ERHOEHT WERDEN. FERNER WIRD DIE SUKZESSIVE EINFUEHRUNG EINER "VARIABLEN LINIENFUEHRUNG" VORGESCHLAGEN, DEREN GRUNDSAETZE UND BESONDERHEITEN NAEHER ERLAEUTERT WERDEN.

  • Authors:
    • PRUSA, W
  • Publication Date: 1977-9

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294216
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:29AM