KOMMENTAR ZU DEN "HINWEISEN ZUM EINSATZ VON BEWERTUNGSVERFAHREN FUER STEUERUNGSMASSNAHMEN IN INNEROERTLICHEN STRASSENNETZEN

DAS 1977 ERSCHIENENE MERKBLATT DER FORSCHUNGSGESELLSCHAFT FUER DAS STRASSENWESEN GIBT DEN VERKEHRSINGENIEUREN EIN HILFSMITTEL AN DIE HAND, DAS DIE MOEGLICHKEITEN, DIE ERFORDERNISSE UND DIE RANDBEDINGUNGEN BEI DER DURCHFUEHRUNG VON VERGLEICHSUNTERSUCHUNGEN AUFZEIGT. KERNSTUECK BILDET EIN TABELLENWERK, AUS DEM DIE BENUTZER EINE NACH ZIELSETZUNG UND GERAETETECHNISCHER AUSSTATTUNG GEEIGNETE METHODE ZUR ERFASSUNG SOWIE ZUR AUFBEREITUNG DER DATEN ENTNEHMEN KOENNEN. UM DIE VERSCHIEDENEN STEUERUNGSMASSNAHMEN IN DIE BETRACHTUNG EINBEZIEHEN ZU KOENNEN, WIRD EIN BASISVERFAHREN ALS FESTE BEZUGSGROESSE EINGEFUEHRT. DIE EINZELNEN ARBEITSSCHRITTE DES BEWERTUNGSVERFAHRENS WERDEN ERLAEUTERT.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294201
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:29AM