UNTERSUCHUNG UEBER VERKEHRSWISSEN UND VERKEHRSVERSTAENDNIS BEI SCHULKINDERN

AN PRIMARSCHULEN DER STADT BERN WURDEN 622 KNABEN UND MAEDCHEN DER ZWEITEN BIS ACHTEN SCHULSTUFE (8- BIS 14JAEHRIG) UEBER IHR VERKEHRSWISSEN UND VERKEHRSVERSTAENDNIS BEFRAGT. DER BEI DEN GRUPPENTESTS VERWENDETE FRAGEBOGEN UMFASSTE 40 AUFGABEN ZUM VERHALTEN VON FUSSGAENGERN UND RADFAHRERN UND ZUR BEDEUTUNG VON SIGNALEN MIT JE DREI VORGEGEBENEN ANTWORTEN. ZU JEDER FRAGE WURDE EIN LICHTBILD GEZEIGT. DIE ANZAHL DER RICHTIG BEANTWORTETEN FRAGEN NIMMT VON 53 PROZENT BEI DEN 2. KLASSEN BIS ZU 77 PROZENT BEI DEN 8. KLASSEN MEHR ODER WENIGER KONTINUIERLICH ZU. ZUR NAEHEREN ABKLAERUNG DER FRAGE, WELCHE DER FUENF BERUECKSICHTIGTEN UNABHAENGIGEN VARIABLEN (ALTER, GESCHLECHT, ANZAHL AELTERER GESCHWISTER, AUTOBESITZ DER ELTERN UND ART DER SCHULWEGBEWAELTIGUNG) WIEVIEL ZUR VARIATION IN DEN RESULTATEN BEITRAGEN, WURDE EINE VARIANZANALYSE DURCHGEFUEHRT. (K).

  • Corporate Authors:

    TOURING CLUB DER SCHWEIZ, SEKTION BERN

    THUNSTRASSE 63
    BERN,   SUISSE  CH-3006
  • Authors:
    • SCHERER, C
    • Studach, H
  • Publication Date: 1977

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 88S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01294075
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 21 2010 4:26AM